Bildungszentrale: Centre d‘amitiés

Mit der Gründung des Centre d‘amitiés im Jahr 2006 wurde in Kinshasa (D.R. Kongo) ein Ort geschaffen, an dem sich Kinder und Jugendliche zum gemeinsamen Trommeln treffen und ihre sozialen Kontakte pflegen können. Über die Jahre hat sich das Centre d‘amitiés zu einem kleinen Zentrum für Weiterbildung entwickelt, z.B. für Ausbildungen im Bereich Schneiderei und Kosmetik (Stand Oktober 2016).

Perpsektive
Um die Qualität der Kurse weiterhin hoch zu halten, soll das Centre in Zukunft organisatorisch stärker an die Schule angebunden werden.